Sie sind hier

Zukunftswerkstatt am Sonntag, 18.02.2018 im Waldschulheim in Indelhausen mit Siegfried Bütefisch

Zukunftswerkstatt für die Chöre aus Kirchen

Am vergangenen Sonntag trafen sich Mitglieder des Liederkranzes Kirchen zu einer Zukunftswerkstatt im Waldschulheim in Indelhausen. Begleitet wurde der Workshop von dem professionellen Marketingspezialisten und Vereinscoach Siegfried Bütefisch.

Inhaltlich beschäftigte sich der Workshop mit der Optimierung von Vereinsstrukturen. Ein wichtiger Punkt war dabei die Profilfindung der beiden Chöre des Vereins.

Der Stammchor des Liederkranzes Kirchen (ca. 28 Mitglieder) ist kulturell engagiert auch in der Dorfgemeinschaft. Die Sängerinnen und Sänger erfahren dort Freundschaft und Spaß an der Musik. Der Chor besticht durch sein breites Repertoire und einen guten Klang auf hohem Niveau, den der Chorleiter Alexander Lotz durch Stimmbildung pflegt. Die Gruppe trifft sich immer donnerstags.

Der neue Chor „fEinklang“ (21 Mitglieder) steht für humorvolles Miteinander. Mit Leichtigkeit, Lockerheit und ohne Stress wollen die Sängerinnen und Sänger ihr Publikum unterhalten. Das selbstentwickelte Repertoire hat hohes Niveau und wird vom Chorleiter Norbert Huber so eingeübt, dass es jederzeit auswendig abgerufen werden kann. Der Chor probt immer freitags.

Aktives Bewerben beider Chöre in Form von Übungsgesprächen war Teil der Veranstaltung. Außerdem wurde die Idee von gemeinsamen „Workshops“ für beide Chöre entwickelt. Themen dafür  wären z.B. Klangerleben, Stimmsicherheit oder Singen nach Noten.

Durch die aktive Mitarbeit aller Teilnehmer wurde so das Ziel erreicht, den Verein Liederkranz Kirchen durch neue Ideen für seine beiden Chöre richtungsweisend aufzustellen.