Sie sind hier

Kirchener Weihnacht am 30.12.2018 um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Martinus Kirchen

Wie bereits schon Tradition veranstaltete der Liederkranz Kirchen am letzten Sonntag des vergangenen Jahres ein stimmungsvolles Konzert. In der voll besetzten Pfarrkirche St. Martinus in Kirchen spielten zu Beginn die Forstlichen Jagdhornbläser Mittlere Alb unter der Leitung von Revierförster Werner Bierer. Bei dem von Lilly Kirschbaum-Müller geleiteten evangelischen Kirchenchor sangen Mitglieder des ebenfalls von ihr geleiteten katholischen Kirchenchor Granheim-Erbstetten mit. Der Chor wurde von der Tochter von Frau Kirschbaum-Müller auf der Violine und von Bernhard Geiselhart auf der Gitarre begleitet. Norbert Huber dirigierte zwei von vier Vorträgen des Liederkranzes Kirchen, während Chorleiter Alexander Lotz am Klavier begleitete. Auch der von Norbert Huber geleitete Chor „fEinklang“ wurde von Alexander Lotz begleitet. Brigitte Rauschenberger verlas das Gedicht „Die Zeit“. Nach Dankesworten von Heidi Huber wurde mit dem gemeinsam gesungenen Lied „Stille Nacht“ das Konzert beendet.

Pfarrer Markus Häfele und seine Ehefrau Esther Häfele aus Mundingen stellten ein Hilfsprojekt zur Betreuung von Straßenkindern in der südsudanesischen Stadt Renk vor. Das Ehepaar Häfele hat dort einige Jahre gelebt. Für dieses Projekt konnten wir im Anschluss an die Veranstaltung an Häfeles 1 055,95 Euro übergeben. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön.

Uns hat die Veranstaltung wie jedes Jahr großen Spass gemacht. Ein herzliches Dankeschön auch an alle die dazu beigetragen haben, dass das Programm wieder so interessant war. (Elisabeth Gräter)